gratis Arbeitsvertrag Muster

Arbeitsvertrag (Muster)

gratis Arbeitsvertrag Muster

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Muster Arbeitsvertrag kostenlos

Der Arbeitsvertrag regelt die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Der Arbeitnehmer verpflichtet sich zur persönlichen Erbringung einer Arbeitsleistung, im Gegenzug verpflichtet sich der Arbeitgeber Lohn zu zahlen und soziale Abgaben zu leisten. Der Arbeitnehmer steht in einem Abhängigkeitsverhältnis zu seinem Arbeitgeber, der dessen Arbeitszeiten bestimmt. Der Arbeitnehmer ist im Gegensatz zum freien Mitarbeiter voll in den Betrieb des Arbeitgebers eingegliedert und unterliegt den Weisungen des Arbeitgebers (Direktionsrecht) über Inhalt, Durchführung, Zeit, Dauer und Ort der Tätigkeit, soweit im Arbeitsvertrag dazu nichts abweichend vereinbart ist.

Im Arbeitsvertrag werden regelmäßig die Arbeitsleistung und die Vergütung festgelegt. Werden Arbeitszeiten, Arbeitsort und Arbeitsinhalt nicht genau bestimmt, so kann der Arbeitgeber darüber frei nach eigenem Ermessen darüber entscheiden. Zudem werden Urlaubsansprüche, Kündigungsfristen, sonstige Pflichten im Arbeitsvertrag vereinbart. Arbeitsverträge können auf unbestimmte oder auf bestimmte Zeit geschlossen werden.

Der Arbeitnehmer genießt nach Unterzeichnung des Arbeitsvertrages die Arbeitnehmerrechte, welche in mehreren Gesetzen geregelt sind, bspw. im Bürgerlichen Gesetzbuch BGB, im Kündigungsschutzgesetz KSchG, im Entgeltfortzahlungsgesetz EntgFG, im Bundesurlaubsgesetz BurlG.

 

Muster

A R B E I T S V E R T R A G

 

zwischen Firma Muster GmBH, Musterstr. 1, 7777 Musterstadt

vertreten durch den Geschäftsführer Max. Mustermann

- nachfolgend "Arbeitgeber" genannt -

und

Herrn Maik Muster, Musterstr. 2, 7777 Musterstadt

- nachfolgend "Arbeitnehmer" genannt -

wird folgender Arbeitsvertrag geschlossen:

§ 1 Beginn des Arbeitsverhältnisses

Der Arbeitnehmer tritt am in die Dienste des Arbeitgebers ein. Vor Beginn des Arbeitsverhältnisses ist die ordentliche Kündigung ausgeschlossen. Das Arbeitsverhältnis endet nach Ablauf der Probezeit von sechs Monaten am ..............., ohne dass es einer Kündigung bedarf. Während der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt werden. Wird das Arbeitsverhältnis nach Ablauf der Probezeit fortgesetzt, gilt es als auf unbestimmte Zeit geschlossen.

§ 2 Tätigkeit

Der Arbeitnehmer wird angestellt als .... Zu seinem Aufgabengebiet gehören insbesondere folgende Tätigkeiten. Der Arbeitgeber behält sich vor, dem Arbeitnehmer eine andere zumutbare Tätigkeit zuzuweisen, die seinen Vorkenntnissen entspricht. Macht er hiervon Gebrauch, so ist die bisherige Vergütung weiter zu zahlen.

§ 3 Arbeitszeit

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 40 Stunden wöchentlich.

§ 4 Vergütung

Der Arbeitnehmer erhält für seine Tätigkeit ein monatliches Brutto-Gehalt von .. Euro Die Vergütung ist jeweils am letzten des Monats fällig und wird bargeldlos gezahlt.

§ 5 Urlaub

Der Arbeitnehmer erhält kalenderjährlich einen Erholungsurlaub von 26 Arbeitstagen. Er stimmt den Urlaubsantritt mit der Firmenleitung ab. Urlaub, der bis zum 31.03. des Folgejahres nicht angetreten wurde, entfällt ersatzlos.

§ 6 Verschwiegenheitspflicht

Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, über die ihm zur Kenntnis gelangten geschäftlichen Angelegenheiten des Arbeitgeber strengstes Stillschweigen zu bewahren und weder mittelbar noch unmittelbar für sich oder Dritte davon Gebrauch zu machen.

§ 7 Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Eine Kündigung bedarf der Schriftform. Die Kündigungsfrist richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 8 Nebenabreden und Vertragsänderungen

Änderungen des Vertrages und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform.

Musterstadt, den 01.01.2001

(Unterschriften)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeitsvertrag

 

 

 

 

© Rechtsanwalt Daniel Ruehringer - Aichtal-Grötzingen bei Nürtingen