Ende Arbeitsverhältnis

Ende des Arbeitsverhältnisses

Ende und Rückgabe

 

 

 

Wird ein Arbeitsverhältnis beendet, so ist der Arbeitnehmer nicht mehr verpflichtet gegenüber seinem Arbeitgeber Arbeitsleistungen zu erbringen. Der Arbeitgeber ist im Gegenzug nicht mehr verpflichtet künftig einen Lohn auszubezahlen.

Auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses hat der Arbeitnehmer jedoch einen Anspruch auf offenen Restlohn/ offene Vergütung. Auch nicht gewährter Resturlaub ist auszubezahlen.

Zudem bestehen Folgepflichten für beide Parteien nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses:

- Geldwerte Vorteile, welche dem Arbeitnehmer zur Verfügung gestellt wurden wie z.B. Geschäftswagen/ Firmenwagen, hat dieser zurückzugeben

- Arbeitsmittel, Türschlüssel und sonstiges Eigentum des Arbeitgebers sind an diesen zurückzugeben (Bitte versenden Sie keine Weksschlüssel per Briefpost! Wichtige Arbeitsmittel immer persönlich übergeben und sich deren Empfang schriftlich bestätigen lassen.)

- Eventuell sind auch Arbeitnehmerdarlehen oder Schulungskosten zurückzuzahlen

- Der Arbeitgeber dagagen hat dem Arbeitnehmer ein Zeugnis auszustellen und herauszugeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeitsmittel

 

 

 

© Rechtsanwalt Daniel Ruehringer - Aichtal-Grötzingen bei Nürtingen