Resturlaub

Resturlaub

Resturlaub vergüten lassen

 

 

 

 

 

 

Besteht nach einer Kündigung oder bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses noch Resturlaub, so ist die Abgeltung des Resturlaubs in Geld möglich. Die Abgeltung des Urlaubs ist jedoch nur dann möglich, wenn der Urlaub wegen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses gerade nicht mehr gewährt werden kann.

Zudem muss der Urlaubsanspruch bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses vorliegen. Der Abgeltungsanspruch erlischt, wenn er nicht zum Ende des Kalenderjahres bzw. bis zum 31.03. des Folgejahres gefordert wird.

Berechnung

Die Berechnung der Abgeltung des Resturlaubs ist in § 11 BUrlG geregelt. Das Urlaubsentgelt bemisst sich nach dem durchschnittlichen Arbeitsverdienst, den der Arbeitnehmer in den letzten 13 Wochen vor Urlaubsantritt erhalten hat. Dies ist genau zu berechnen, dabei sind Überstunden und Verdienstkürzungen außer Acht zu lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Rechtsanwalt Daniel Ruehringer - Aichtal-Grötzingen bei Nürtingen